Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Waldhof/Sandhofen Spende der Volksbank kommt dem SV Waldhof zugute

Talentiade sucht Handballer

Über 100 Mädchen und Jungs konnten Abteilungsleiter Handball des SV Waldhof, Erik Gröschel, und Jugendleiterin Denise Rutz bei der diesjährigen VR-Talentiade begrüßen. Insgesamt acht Mannschaften aus der Region nahmen daran teil. Teilnehmen konnten Kinder und Jugendliche bis zur Altersklasse von zwölf Jahren.

Bei diesem Wettbewerb kristallisierte sich heraus, wer sich für die zweite Stufe beim TSG Dossenheim qualifiziert hatte. „Eigentlich hätte es jedes Kind verdient, eine Runde weiterzukommen, doch wir mussten eine Entscheidung treffen, wer in die nächste Runde einzieht“, so der Abteilungsleiter Erik Gröschel. Die Entscheidung sei den Verantwortlichen nicht leicht gefallen.

Gemessen wurden die Kinder und Jugendlichen in den Kriterien Koordinationsfähigkeit, Schnelligkeit und Fitness. „Es geht darum, gute Ansätze bei den Kindern für den Handballsport möglichst früh zu erkennen um so eine gezielte Förderung erfahren zu können“, erklärte Direktor Thomas Fleck von der Volksbank Sandhofen eG.

Die im Jahre 2001 ins Leben gerufene VR-Talentiade, eines der bundesweit größten Talentförderungprojekte, stammt von den bekannten Sportlern Carina Vogt, Skisprung-Olympiasiegerin, und dem Fußballer des FC Bayern München, Joshua Kimmich.

Die Volksbank Sandhofen eG unterstützte die Talentförderung mit 1000 Euro. Den Spendenscheck überreichten Thomas Fleck und Daniel Hohnstedt an Daniela Rutz und Erik Gröschel. eng