Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Gartenstadt "Freunde des Karlsterns" nehmen Stellung zu Aussagen des Jagdpächters in Bezug auf die Wildschwein-Problematik

Verein weist Schuld von sich

Archivartikel

Seit Monaten schon bewegt die Diskussion um Wildschweine in Wohngebieten die Gartenstadt. Dabei stellte sich auch die Frage, was genau die Tiere aus dem Wald treibt. Der für den Käfertaler Wald zuständige Jagdpächter, Klaus Günnewig, nahm dabei auch die Vereine in die Verantwortung. Für ihn stellt vor allem die zunehmende Unruhe im Wald - etwa durch Veranstaltungen - ein Problem dar.

Die

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2795 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00