Waldhof / Gartenstadt / Luzenberg

Waldhof „Mannheimer Wichtel“ sammeln für Schüler

Verteilaktion Anfang September

Archivartikel

„Der Zulauf zu unserer Aktion war toll, es kamen nach unserem Aufruf in den sozialen Medien so viele Menschen, die uns unterstützen wollen. Wir waren überwältigt von der Anteilnahme und den netten und aufschlussreichen Gesprächen mit den Spendenbringern. Mit dieser Resonanz hatten wir nicht gerechnet“, freute sich Stephanie Dewald, Projektleiterin der „Mannheimer Wichtel“. Unter dem Vordach vor dem Kulturhaus Waldhof stapelten Bürger Kartons und Kisten mit Schulsachen und anderen Gebrauchsgegenständen, die von den Organisatoren der Spendenaktion an Schulkinder weitergegeben werden.

Am 5. September können Kinder aus wirtschaftlich schwachen Familien zusammen mit ihren Eltern im Kulturhaus vorbeikommen, um sich kostenlos Schulmaterialien abzuholen. An diesem Tag warten zudem Überraschungen auf die Kinder.

Nachweis erforderlich

Die Ausgabe des Materials für Kinder der Klassen 1 und 2 erfolgt von 16 bis 19 Uhr. Voraussetzung für den Empfang ist, dass die Betroffenen Empfänger von Arbeitslosengeld 2, Alleinerziehende oder Geringverdiener sind – ein Nachweis sowie eine Materialliste sollten zur Ausgabe mitgebracht werden. „Alle Daten werden vertraulich behandelt“, versprechen die Wichtel. Am gleichen Tag können ab 16 Uhr noch Spenden ins Kulturhaus gebracht werden. Dringend gesucht werden auch noch Helfer. schi

Info: Weitere Infos unter mannheimer-wichtel.de