Wallstadt

Wallstadt: Auto-Spende an Wohnhaus für behinderte Menschen

Aktion Mensch sorgt für Mobilität

Archivartikel

Ein nagelneuer Mercedes-Benz Sprinter steht von nun vor dem Wohnhaus Wallstadt. Ausgestattet ist der schicke dunkelblaue Kleinbus mit einer hydraulischen Hebebühne für Rollstühle, denn die meisten der 24 Bewohner des Wohnhauses Wallstadt sind auf den Rollstuhl angewiesen. Ermöglicht wurde die Finanzierung des Fahrzeugs durch eine Spende der Aktion Mensch. Mit über 50 000 Euro beteiligte sie

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1943 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00