Wallstadt

Bürgerinitiative Bericht über Kultur- und Sportzentrum

DJK übernimmt die Halle

Archivartikel

Der Vertrag ist unterschrieben: Ab Januar 2020 übernimmt der Sportverein DJK von der Katholischen Kirchengemeinde den Betrieb der Halle in der Oswaldstraße. Darüber informierte die Wallstadter DJK-Vorsitzende Susanne Brauch beim Kerwe-Frühschoppen – und bekam prompt Beifall. Das sei aber auf drei Jahre, bis Ende 2022, befristet. „Wir hoffen, dass die Stadt bis dahin Alternativen zur Verfügung

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2133 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00