Wallstadt

Ost/Wallstadt 62-Jähriger übernimmt Amt

Horst Blass für FDP im Bezirksbeirat

Archivartikel

Wallstadt.Der Gemeinderat hat Horst Blass (FDP) in den Bezirksbeirat Wallstadt berufen. Der Wallstadter übernimmt das Ehrenamt von Falko Richtberg. Der 62-jährige Industrie-Kaufmann und Diplom-Informatiker Horst Blass war in vielen Funktionen beruflich tätig, so als Firmengründer, Geschäftsführer, Vorstand, Entwicklungschef und Produktmanager für moderne Apothekensoftware. Horst Blass ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Söhnen, er wohnt in Wallstadt-Nord und ist dem Stadtteil eng verbunden. Er ist begeisterter Motorradfahrer und spielt Gitarre einer Band.

Zwischen Bürgern und Stadt

„Die vielfältigen Aufgaben als Bezirksbeirat ergeben sich aus den Themen, die die Stadt in die Bezirksbeiräte trägt – oder gerade nicht. Ich möchte vor allem als Schnittstelle zwischen Bürgern aus Wallstadt und der Stadt wirken und ein offenes Ohr für die Themen im Stadtteil haben“, umreißt Blass seine künftige Aufgabe. Der Kreisvorsitzende und Bundestagskandidat der Mannheimer FDP, Konrad Stockmeier, freut sich auf die Zusammenarbeit: „Wir sind glücklich, mit Horst Blass wieder einen FDP-Vertreter im Bezirksbeirat Wallstadt zu haben, der den Stadtteil genau kennt und aufgrund seiner jahrzehntelangen Verwurzelung konstruktiv und hochkompetent im Bezirksbeirat mitarbeiten wird.“ FDP-Bezirksbeirat Blass ist für Bürgeranfragen erreichbar unter der E-Mail-Adresse horst.blass@fdp-mannheim.de