Wallstadt

Wallstadt Vatertag beim Motorsportclub

Kleiner Sohn erstmals dabei

Das hat doch prima gepasst: Es ist Vatertag – und ein ganz junger Vater hat erstmals seinen Sohn dabei: Jörg Kihm, aktiv bei der Freiwilligen Feuerwehr wie in der Interessengemeinschaft der Vereine, brachte zum Vatertag beim Motorsportclub Wallstadt (MSC) voller Stolz erstmals Söhnchen Noah mit. Er und seine Frau Barbara durften auch jede Menge Glückwünsche entgegennehmen – schließlich ist das MSC-Fest auf dem Gelände der Firma Müller am Merowinger Weg nie nur Vätern vorbehalten, sondern stets ein beliebter Treffpunkt für die ganze Familie.

Wunderbares Wetter, kühle Getränke, Leckeres vom Grill und Süßes von der Kuchentheke haben auch wieder MSC-Ehrenvorsitzender Heinrich Müller, die Ehrenmitglieder Karlheinz und Gisela Gottselig, Ingrid Gauch und Peter Jakobigenossen. Zudem stärkten sich die Jungs der Freiwilligen Feuerwehr Wallstadt mit Kommandant Sven Wollschläger an der Spitze für die Aufbauarbeiten für ihren „Tag der offenen Tür“.

Viele Glückwünsche gab es zudem nicht nur für die jungen Eltern, sondern ebenso für die wiedergewählte Stadträtin Claudia Schöning-Kalender. pwr