Wallstadt

Strassenheim Familie Seitz lädt zu den „Garten(t)räumen“

Kunst und Handwerk im Hofgut

Archivartikel

Vor über 20 Jahren ging es ganz klein mit 300 Gästen los, im Vorjahr kamen mehr als 3000 Besucher: Nun heißt es in Straßenheim wieder „Garten(t)räume” werden wahr am Sonntag, 9. September, von 11 bis 18 Uhr im idylischen Hofgut der Familie Seitz in der Ortsstraße 5.

Seitz als Spezialist für Garten- und Landschaftsbau und Tom Hotz als Veranstaltungsleiter wollen in Außenbereich, Stall und Scheune den unterschiedlichen Ausstellern von Handwerk und Kunst wieder einen perfekten Rahmen geben. Sie versprechen „aufsehenerregende Pflanzenraritäten, stilvolle Gartenaccessoires, exklusive Gartenkunst mit ausgefallenen Ideen für eine ganz individuelle Gartengestaltung sowie der entsprechenden Beratung“. Dazu kommen unterschiedliche kulinarische Köstlichkeiten, bei denen natürlich die nach Hausfrauenart selbst gebacken Kuchen nicht fehlen dürfen. Zugleich ist am Sonntagnachmittag, 15 bis 17 Uhr, die schräg gegenüber vom Hofgut gelegene Magdalenenkapelle geöffnet, das älteste Gotteshaus auf Mannheimer Gemarkung. pwr