Wallstadt

Straßenheim Pfarrer Kunz reagiert bei großem Open-Air-Gottesdienst auf Kritik an Kirche und Seelsorgeeinheit

Leidenschaftlicher Appell für mehr Gemeinsamkeit

Archivartikel

Manche sind schüchtern, greifen nur zart zu, andere entschlossen – aber beim Vaterunser fassen sich mehrere hundert Menschen betend an den Händen. Es ist der Moment, wo sich die Hoffnung von Barbara Kraus erfüllt: „Gemeinschaft und Heimat spüren“ sollten die rund 700 Teilnehmer am Feiertag Christi Himmelfahrt beim dritten großen gemeinsamen Open-Air-Gottesdienst der gesamten Seelsorgeeinheit

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4070 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00