Wallstadt

Wallstadt Rathaus-Matinée mit Mittelalter-Liedern, kurpfälzer Humor und Graffiti-Kunstwerken

Schotten-Tänze und Sprühdosenkunst

Archivartikel

Welchen Fußball spielte Preußen Dellbrück? Wie klingt eine musizierende Schweineblase? Und wie sieht Straßenkunst im Wohnzimmer aus? Antworten auf diese Fragen gab die jüngste Matinée im Rathaus Wallstadt: Die Mittelalterkapelle Gisamani stimmte auf authentischen Instrumenten Lieder aus Renaissance und Barock an, Street-Art-Künstler Matthias Witt hängte besprühte Leinwände auf und

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3787 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00