Wallstadt

Wallstadtschule: Viertklässler bemalen Schulhof

Sie waren alle schmutzig, grau und verblasst: die vier auf den Hof der Wallstadtschule aufgemalten Vorlagen für Hüpf-Spiele. Nun sind sie nicht nur wieder in schönen bunten Farben ausgemalt, sondern es sind zudem drei weitere Motive hinzugekommen. Dazu hat die Klasse 4 c der Wallstadtschule an einem freien Samstag vier Stunden lang gearbeitet, nachdem die Eltern die Flächen zuvor mit Hochdruckreinigern gesäubert hatten. Pinsel, Rollen und Farbwannen spendierte die Firma Bissantz aus der Gartenstadt. „Wir wollten einfach etwas Besonderes zum Schuljahresabschluss machen, weil es ja wegen Corona keine Abschlussfeiern und keine Ausflüge geben darf. Andere vierte Klassen sind ins Kino gegangen, wir haben uns eben so auf dem Hof verewigt“, erläuterte Klassenlehrerin Franziska Gramlich. pwr