Wallstadt

Wallstadt Selbstständige planen Open-Air-Veranstaltung

Wieder Kino auf dem Rathausplatz

Archivartikel

Der mit rund 600 Zuschauern voll besetzte Rathausplatz hat sie ermuntert: Nach der Premiere im vergangenen Juli organisieren die Mitglieder vom Bund der Selbständigen (BDS) erneut ein Open-Air-Kino für den Stadtteil am 27. Juli auf dem Rathausplatz. Veranstaltungsbeginn ist wieder 20.30 Uhr. „Ein Film steht noch nicht fest“, so Michael Penczek („Die Brillenmacher“), der die Veranstaltung wieder mit Thomas Bossert und weiteren Akteuren des BDS organisiert. Er hat den Termin aber schon jetzt bekannt gegeben, damit sich die Wallstadter darauf einstellen können – im Vorjahr war sie sehr kurzfristig angesetzt worden, aber dennoch ein Erfolg.

Film steht noch nicht fest

„Wir prüfen derzeit mehrere mögliche Filme“, so Penczek. Erneut soll die große Leinwand am Rathaus stehen. Es bleibt auch bei dem Konzept, dass kein Eintritt erhoben wird, aber jeder seine Sitzgelegenheit selbst mitbringen muss. Im Vorjahr wurden alte Holzklappstühle gebracht und leichte aus Plastik, man sah einfache Hocker, edle Gartenmöbel und gepolsterte Campingliegen, Kinder lagerten auf Decken und Sitz-Säcken. Der Weltladen vermietete auch einige seiner Stühle, und Bewohner umliegender Häuser genossen ihre Logenplätze. pwr