Weinheim

Blaulicht

A659 nach Unfall kurzzeitig voll gesperrt

Archivartikel

Viernheim.Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen gegen 8 Uhr war die A659 zwischen den Autobahnkreuzen Viernheim und Weinheim in Fahrtrichtung Weinheim vorübergehend voll gesperrt.

Bei dem Unfall war ein 27-Jähriger mit seinem Mercedes nach einem Überholvorgang in die rechten Leitplanken geprallt und anschließend am rechten Fahrstreifen auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen, teilt die Polizei mit. 

Der 27-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach erster Einschätzung der behandelnden Ärzte kann Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Das Unfallfahrzeug wurde durch die Feuerwehr auf die Räder gedreht und anschließend abgeschleppt. Die Höhe des Schadens lässt sich noch nicht beziffern.

Während der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten war die A659 in Fahrtrichtung Weinheim kurzzeitig voll gesperrt, anschließend wurde der Verkehr auf der linken Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Ab 9.30 Uhr konnte die Fahrbahn wieder freigegeben werden.

Zum Thema