Weinheim

Beltz-Chefin Marianne Rübelmann: „Es wird sicher einige Bücher mehr über Wege aus der Krise geben“

In der Corona-Krise wurden mehr Kinderbücher gelesen, davon hat der Weinheimer Beltz-Verlag profitiert, sagt Verlagschefin Marianne Rübelmann. Außerdem haben die vergangenen Monate laut Rübelmann den Trend zum digitalen Lesen beschleunigt.

Frau Rübelmann, der Juni-Titel Ihres Magazins „Psychologie heute“ lautet „An Krisen wachsen“ - sind Sie an der Corona-Krise

...

Sie sehen 5% der insgesamt 7841 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema