Weinheim

Fußball VfR gewinnt im Verbandspokal mit 4:1 in Weinheim, zeigt aber einige Schwächen / Im Achtelfinale nun gegen Neuenheim

Viel Freude und noch mehr Bescheidenheit

Archivartikel

Weinheim.Sich freuen, aber das Spiel schnell abhaken und in die Zukunft schauen. Das war die Devise der Spieler und Offiziellen des VfR Mannheim nach dem Sieg in Weinheim am Samstag. 4:1 hört sich ja auch tatsächlich klar an. Doch die Höhe des Ergebnisses täuschte über den Verlauf der Verbandspokal-Partie beim Fußball-Verbandsliga-Rivalen TSG 62/09 Weinheim. Die Platzherren waren schon besser, als es

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3110 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00