Welt und Wissen

Abwanderung mit Vorteilen

Die Emigration kann kaum aufgehalten werden. Die Expertin Alida Vraèiæ, die dazu kürzlich einen Bericht für den European Council on Foreign Relations (Europäischer Rat für Auslandsbeziehungen) geschrieben hat, betont, dass es auch positive Effekte gibt. So ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Menschen, die zurückkehren, ein Unternehmen gründen. Auch kommt das im Ausland erworbene Wissen zuweilen wieder ins Land zurück. So werden etwa die allermeisten Patente in den südosteuropäischen Staaten von Emigranten eingereicht.

Ganz sicherlich positiv wirken sich Geldüberweisungen der Emigranten aus. Im Kosovo und in Bosnien-Herzegowina machen sie ein Drittel beziehungsweise 15 Prozent des Bruttoinlandsprodukts aus.

Trotzdem hat die Emigration auch negative Folgen, vor allem auf Freundschaften und Familien. Jene, die zurückbleiben, haben mitunter den Eindruck, sich dafür rechtfertigen zu müssen, nicht auch auszuwandern. awö

Zum Thema