Welt und Wissen

Interview Der Abgeordnete Mustafa Dschemiljow kritisiert die russische Expansionspolitik / Appell für Schlichtung des Konfliktes

„Alle Menschen stehen unter Kontrolle“

Archivartikel

Kiew.Zu Tausenden haben Angehörige der krimtatarischen Minderheit nach der russischen Annexion vor fünf Jahren die Schwarzmeer-Halbinsel verlassen. Doch abfinden mit der Lage im Exil wollen sich viele Krimtataren nicht. „Wir hoffen auf die Weltgemeinschaft“, sagt Mustafa Dschemiljow im Interview mit der Deutschen Presse-Agentur. Der 75 Jahre alte ukrainische Parlamentsabgeordnete wird von Russland

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2327 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema