Welt und Wissen

Islamismus Kämpfer aus Syrien und dem Irak dringen in den Süden vor / 1200 Todesopfer bei Gefechten / Hunderttausende Menschen obdachlos

Bedrohung durch Islamischen Staat wächst

Archivartikel

Der Islam verbreitete sich vermutlich ab dem 14. Jahrhundert durch Handelskontakte mit Indonesien und Malaysia auf den Philippinen. Als die Spanier im 16. Jahrhundert den katholischen Glauben zu lehren begannen, zogen sich die Anhänger des Islam auf die südliche Insel Mindanao zurück. Dort lebt bis heute ein Großteil der landesweit etwa fünf Prozent Muslime.

Mindanao ist reich gesegnet

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2622 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00