Welt und Wissen

Bewegende Abschiede

Archivartikel

Die Trauerfeierlichkeiten für verstorbene Regierungschefs:

Konrad Adenauer: Mit einem Staatsakt wird am 25. April 1967 im damaligen Bundestag in Bonn Abschied vom ersten Kanzler der Republik genommen, der am 19. April in Rhöndorf mit 91 Jahren gestorben ist. In den Tagen zuvor ziehen rund 300 000 Menschen an seinem Sarg vorbei.

Willy Brandt: Mit einem Staatsakt wird am 18. Oktober

...
Sie sehen 44% der insgesamt 880 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00