Welt und Wissen

Bisher 200 Rückführungen

Archivartikel

Beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, kurz Bamf, sind im ersten Halbjahr dieses Jahres 5247 Asylanträge von Menschen aus Afghanistan eingegangen. Seit Jahresbeginn sind aus Deutschland über 200 Männer nach Afghanistan abgeschoben worden. Zwei von ihnen wurden wieder zurückgeholt – Stand Ende Juli. Der erste war ein Straftäter, dessen Aufnahme die afghanischen Behörden ablehnten, weil

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1307 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema