Welt und Wissen

Asien Pekinger Regierung verschärft ihre rigide Minderheitenpolitik gegenüber dem Volk der Uiguren im Nordwesten der Volksrepublik / Unterdrückungsmethoden wie in Tibet

Bürger zweiter Klasse – im eigenen Land

Archivartikel

Peking blickt nach Westen und plant eine neue Seidenstraße. Doch diese führt durch das Gebiet der Uiguren, die das kommunistische Regime verfolgt. Die Vereinten Nationen sind alarmiert.

Wer aussieht wie ein Uigure, muss seinen Ausweis zeigen – wer chinesisch aussieht, nicht. Gruppen von bewaffneten Volkspolizisten patrouillieren durch die Innenstadt von Kaschgar und greifen wahllos

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5802 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema