Welt und Wissen

Autobranche: Ein Blick in die Zukunft - Auto-"Professor" Ferdinand Dudenhöffer wagt eine Prognose für die 70. Internationale Automobilausstellung im Jahr 2023

"Chinesische Firmen werden dominieren"

Archivartikel

Rolf Obertreis

Es wird sie noch geben: die umlagerten Stände von Ferrari, Maserati, Rolls-Royce oder Bentley. Genauso wie die langbeinigen Schönheiten, die bei (männlichen) Autofans ebenso viel Aufmerksamkeit finden wie die PS-starken Boliden. "Glamour muss sein. Das Auto braucht Emotionen", ist sich Ferdinand Dudenhöffer, Autoexperte der Uni Duisburg-Essen sicher. Die Luxus-Autos werden

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2790 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00