Welt und Wissen

Serie Inklusion In der 3a der IGH in Heidelberg werden Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam unterrichtet / Pädagogen betonen, dass die Rahmenbedingungen dafür stimmen müssen

"Das macht 9,99 Euro" - Mathe in einer Inklusionsklasse

Archivartikel

Eins, zwei, drei, vier, fünf ..." Arwed (9) zählt die Fahrscheine, die Pädagogin Heike Büttgenbach ausgelegt hat. Die insgesamt zehn Tickets hatten die Kinder der Klasse 3a an der Internationalen Gesamtschule Heidelberg (IGH) eine Woche zuvor für ihre Fahrt ins Landschulheim benötigt. Nun will die Pädagogin wissen, für wie viele Personen ein Mehrfahrkartenschein ausreicht - insgesamt waren 25

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6400 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema