Welt und Wissen

Debatte über Paragraf 219a

Archivartikel

In Deutschland sind Abtreibungen erlaubt. Allerdings ist es verboten, dafür zu werben. Deshalb gab es bereits mehrere Gerichtsverfahren, die teilweise auch noch laufen. Wegen Verstoßes gegen den umstrittenen Abtreibungsparagrafen 219a ist die Gießener Ärztin Kristina Hänel im Dezember erneut zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Gießen sah es in einem Berufungsprozess als

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1599 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema