Welt und Wissen

Bundestagswahl Druckereien produzieren derzeit millionenfach Stimmzettel / Politikwissenschaftler Rüdiger Schmitt-Beck: Gestaltungsregeln sind notwendig, um Willkür und Schlampigkeit zu vermeiden

Demokratie auf mindestens 21 mal 29,7 Zentimetern

Archivartikel

Auf dem Wahlzettel entscheidet sich die Zukunft eines Landes. Ob Größe oder Layout: Für das bedeutende Stück Papier gelten strenge Vorgaben. Das hat seine Gründe.

Wie ein Stimmzettel auszusehen hat, steht in der Bundeswahlordnung, Paragraf 45, Absatz 1. Mindestens 21 mal 29,7 Zentimeter muss er groß sein und aus weißem oder weißlichem Papier bestehen. "Es darf nicht durchscheinend

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5150 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema