Welt und Wissen

Istanbul Die Terrororganisation bekennt sich zum Massaker in der Silvesternacht / Seit vergangenem Monat toben heftige Gefechte um die syrische Stadt Al-Bab

Der IS zielt jetzt auch verstärkt auf die Türkei

Archivartikel

Die Regierung in Ankara sah sich lange dem Vorwurf ausgesetzt, die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) nicht zu bekämpfen. Die Zeiten sind nicht erst seit dem jüngsten Anschlag vorbei: Es herrscht ein offener Krieg.

Die Terrororganisation IS fackelt nach Anschlägen nicht lange, wenn es darum geht, die Verantwortung zu übernehmen. In der Türkei war das bis vor kurzem anders: Der

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5141 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema