Welt und Wissen

Interview Mannheimer Betriebswirtschaftler Christoph Spengel über die Umverteilungspolitik, die dafür gesorgt hat, dass Arbeitnehmer nicht auf der Strecke bleiben

„Der Sozialstaat hat die Revolution verhindert“

Archivartikel

Ist Karl Marx noch aktuell? Ökonom Christoph Spengel sieht in der ungleichen Vermögensverteilung eine Belastung für die Marktwirtschaft.

Herr Spengel, haben Sie als Student Karl Marx gelesen?

Christoph Spengel: Nein. Aber keine Angst, es geht ja in der Fachwelt um seine Kernthesen, die mir als Wissenschaftler natürlich geläufig sind.

Sind

...

Sie sehen 13% der insgesamt 2848 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema