Welt und Wissen

Katastrophe Viele in Notunterkünften untergebrachte Japaner aus dem Nordosten wollen nicht in eine andere Region des Landes ziehen / Hoffnung auf Rückkehr in die Heimat

Der Wiederaufbau geht nur langsam voran

Archivartikel

Japans Nordosten erholt sich nur langsam von Erdbeben und Tsunami. Vielerorts ist nicht einmal sicher, ob die Orte jemals wieder aufgebaut werden. Die Präfektur Miyagi aber will zu einer Vorzeigeregion werden. Doch nun kommt erst einmal der kalte Winter.

Spätestens im nächsten Sommer müsse das provisorische Leben ein Ende haben, sagt Yoko Murakami. Dicht an dicht drängen sich mehrere

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5296 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00