Welt und Wissen

Die Deutschen trinken immer weniger Bier

Archivartikel

Bier ist in Deutschland nach wie vor ein Alltagsprodukt. Der Konsum nimmt jedoch von Jahr zu Jahr zwischen ein und zwei Prozent ab - das sind bis zu 180 Millionen Liter. Trank der Deutsche in den 1990er-Jahren noch durchschnittlich 0,4 Liter am Tag, reicht es 2019 nicht einmal mehr für ein kleines Bier aus. Das zeigen aktuelle Zahlen des Deutschen Brauer-Bunds. Insgesamt ist der nationale

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7454 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema