Welt und Wissen

Interview: Terrorismusexperte Rolf Tophoven sieht kein Potenzial für neue Gruppierungen in Europa / Islamistischer Terrorismus die größere Gefahr

"Die Masse der Bevölkerung will Frieden"

Archivartikel

Jens Zillmann

Mannheim. Glaubt man Meldungen offizieller Behörden, ist die Terrorgefahr in Europa so hoch wie nie. Rolf Tophoven leitet das Institut für Terrorismusforschung & Sicherheitspolitik in Essen. An eine Zukunft für terroristische Gruppen wie ETA glaubt er aber nicht - militanten Islamismus sieht er als größeres Problem.

Herr Tophoven, besteht erhöhte Terrorismusgefahr in

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2697 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00