Welt und Wissen

„Die Weltbevölkerung braucht mittlerweile 1,7 Erden“

Archivartikel

Mit dem „Erdüberlastungstag“ warnt eine internationale Forschungsorganisation vor dem Ressourcenverbrauch. Die Experten sagen: Schon morgen hat der Mensch sein Guthaben an natürlichen Rohstoffen für dieses Jahr ausgeschöpft.

Über die deutschen Begriffe für sein Herzensprojekt schüttelt Mathis Wackernagel den Kopf: „Welterschöpfungstag?“ Klingt dem Ernst der Lage nicht angemessen, findet

...
Sie sehen 6% der insgesamt 7815 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema