Welt und Wissen

Drei Schüsse erschüttern viele

Archivartikel

Am 5. Juni 1968 bricht für Millionen Amerikaner eine Welt zusammen: Robert Kennedy (Bild) wird von drei Kugeln getroffen. Einen Tag später stirbt er. Die Tat des Palästinensers Sirhan Bishara Sirhan, der den 42-Jährigen wegen dessen israelfreundlicher Haltung hasste, schockiert weltweit. Sie zerstört die Hoffnung auf einen US-Präsidenten, der den Vietnamkrieg beendet, gegen Armut kämpft und

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1583 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema