Welt und Wissen

Geschichte Das Ende des letzten deutschen Monarchen hat viel mit einem Mann aus dem Südwesten zu tun / Verzicht auf Position des Staatsoberhaupts und Rückzug Richtung Bodensee

Ein Badener stößt den Kaiser vom Thron

Archivartikel

Sein Deckname lautet bescheiden „Der Wunschlose“. Aber ausgerechnet er als Adeliger schafft still und friedlich den Umsturz: Prinz Max von Baden beendet im Herbst 1918 als letzter Reichskanzler die deutsche Monarchie.

Seine Feinde schmähen ihn als Verräter, als Totengräber der Monarchie, verspotten ihn als „Bademax“. Und es ist ausgerechnet auch noch ein Verwandter, nämlich sein Vetter,

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6127 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00