Welt und Wissen

Textilkunst Erstmals ist das „Blaue Zelt“ außerhalb Polens zu sehen / Zeichen nomadischen Lebens im Osmanischen Reich

Ein Paradiesgarten auf Erden

Archivartikel

Samt, Seide, Leder, unzählige Silber- sowie Golddrahtstickereien, dazu reich verziert mit Kalligrafien: Ein prachtvolles Schmuckstück, 18 Meter lang und knapp 28 Quadratmeter groß, füllt fast einen ganzen Raum aus: das „Blaue Zelt“ aus Warschau. Es ist das prächtigste und größte Exponat der Sonderausstellung „Kaiser und Sultan“ in Karlsruhe.

„Mit seiner paradiesischen Anmutung hat es

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2037 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00