Welt und Wissen

Kriminalität: Das "Phantom" ist nicht Deutschlands meistgesuchte Mörderin, sondern eine Panne / Diskussion über Sicherheit von DNA-Beweisen

Eine falsche Spur, die zu immer neuen falschen Spuren führt

Archivartikel

Sie war die Frau ohne Gesicht und galt als meistgesuchte Mörderin der Republik: Nun wächst sich das "Phantom von Heilbronn" zur wahrscheinlich größten Ermittlungspanne in der Geschichte Baden-Württembergs aus.

Peter Reinhardt

Die Spur des "Phantoms" zog sich durch halb Europa. An 41 Tatorten - vom aufgebrochenen Gartenhäuschen bis zu dem Parkplatz, wo vor bald zwei Jahren die

...
Sie sehen 7% der insgesamt 6044 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00