Welt und Wissen

Entwarnung für deutsche Urlauber

Archivartikel

Von den Waldbränden in Griechenland sind nach Angaben des Deutschen Reiseverbands (DRV) keine Urlauber aus Deutschland betroffen. Die touristische Infrastruktur der deutschen Veranstalter, also etwa Hotels, sei vollkommen intakt, so eine Sprecherin.

Das Auswärtige Amt rät Reisenden, die betroffenen Gebiete nahe der Hafenstadt Rafina zu meiden. Aktuelle Informationen zu Waldbrandgefahren finden sich auf der Webseite des griechischen Zivilschutzes (http://civilprotection.gr/en).

Wer Urlaub in der Region geplant hat, sollte beim Reiseveranstalter nachfragen, ob die Reise ganz wahrgenommen werden könne – inklusive gebuchter Ausflüge, rät Julia Woywod-Dorn, Juristin bei der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Ob ein Reiserücktritt möglich sei, müsse im Einzelfall geprüft werden. Bestehe ein solcher Anspruch, müsse dies der Veranstalter von sich aus mitteilen. dpa/tat

Zum Thema