Welt und Wissen

Nachwuchssorgen: Sprachendienst der Europäischen Union fürchtet Engpass bei Dolmetschern - vor allem in Deutsch, Englisch und Französisch

Europa gehen die Übersetzer aus

Archivartikel

Inna Hartwich

Brüssel. Das umstrittene Swift-Bankenabkommen der EU mit den USA macht vor allem eines deutlich: Ohne Übersetzer funktioniert in Brüssel gar nichts. Die EU-Parlamentarier, da sind sie sich einig, hätten bereits vor dem 1. Februar den Vertrag abgeschmettert. US-Terrorfahndern Zugriff auf die Daten von Millionen europäischer Bankkunden gewähren? Nein, wäre ihre Antwort

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2702 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00