Welt und Wissen

Nachwuchssorgen: Sprachendienst der Europäischen Union fürchtet Engpass bei Dolmetschern - vor allem in Deutsch, Englisch und Französisch

Europa gehen die Übersetzer aus

Archivartikel

Inna Hartwich

Brüssel. Das umstrittene Swift-Bankenabkommen der EU mit den USA macht vor allem eines deutlich: Ohne Übersetzer funktioniert in Brüssel gar nichts. Die EU-Parlamentarier, da sind sie sich einig, hätten bereits vor dem 1. Februar den Vertrag abgeschmettert. US-Terrorfahndern Zugriff auf die Daten von Millionen europäischer Bankkunden gewähren? Nein, wäre ihre Antwort

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2702 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00