Welt und Wissen

Generelles Verbot von Verhüllung

Archivartikel

Trotz zunehmender Kritik und Bedenken von Verfassungsrechtlern will die nordrhein-westfälische Landesregierung an ihren Überlegungen nach einem Kopftuchverbot für muslimische Mädchen festhalten. „Wir prüfen, wo wir rechtliche Möglichkeiten haben“, sagt NRW-Integrations-Staatssekretärin Serap Güler (CDU). Für die Landesregierung stehe bei ihrem Vorstoß das Kindeswohl im Mittelpunkt. Es gehe

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2151 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00