Welt und Wissen

Südostasien Filigrane Arbeiten aus Indonesien in Mannheim zu sehen / Deutscher Sammler trug Schätze zusammen und will sie künftig im Land ihrer Herkunft zeigen

Gold erzählt von Macht und Mythen

Schmuck, Schutzgeister, Kultgegenstände: Die Reiss-Engelhorn-Museen zeigen ab Sonntag über 400 einzigartige Schätze mit der Ausstellung „Javagold“.

Sie sind teils winzig klein, aber strahlen, schimmern, glitzern, funkeln ganz groß. Prachtvoll-präzise Preziosen, faszinierend filigran gearbeitet, mit enorm detailgenauen Verzierungen – das ist „Javagold“, meist aus dem 7. bis 15.

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5438 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema