Welt und Wissen

Region Bislang keine Verdachtsfälle bestätigt / Virologe sieht aktuell keinen Grund zur Sorge und hält Mundschutz nur bei Kranken für sinnvoll

Heidelberger Experte warnt vor Panikmache

Archivartikel

Heidelberg.Am Vormittag sorgen Meldungen über Verdachtsfälle für Aufregung, am Nachmittag gibt der leitende Virologe Entwarnung: In der Rhein-Neckar-Region gab es bis Redaktionsschluss am Dienstag keinen Anlass, sich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu sorgen. Das betont Hans-Georg Kräusslich, Leiter der Abteilung für Infektiologie und Virologie am Universitätsklinikum Heidelberg. Neun Patienten,

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2935 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema