Welt und Wissen

Migration Migrantenkinder in Mittelamerika

Heimatminister will DNA-Tests

Archivartikel

Im Kampf gegen die illegale Einwanderung in die USA will der kommissarische US-Heimatschutzminister Kevin McAleenan DNA-Tests für Migrantenkinder in Mittelamerika einführen. McAleenan diskutierte entsprechende Pläne mit Vertretern aus Guatemala, Honduras und El Salvador am Mittwoch (Ortszeit).

Es gehe darum, die Kinder vor Ausbeutung zu schützen, sagte der Heimatschutzminister auf einer

...

Sie sehen 33% der insgesamt 1207 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema