Welt und Wissen

IHK: „Chancen wie Risiken“

Archivartikel

Das Projekt „Neue Seidenstraße“ und der damit verbundene Handel mit China bieten aus Sicht der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar (IHK) „Chancen wie Risiken“ – so formuliert es Hanna Sophie Schmidt, die zuständige Bereichsleiterin „Märkte International“. Klar ist für sie: „China ist und bleibt für hiesige Unternehmen einer der wichtigsten Absatz- und Investitionsmärkte weltweit.“ Die

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1543 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema