Welt und Wissen

Prozess Iris Krämer vom Mannheimer Ortsverband sieht in der Einstellung des Edathy-Verfahrens ein schlechtes Signal

Kinderschutzbund hält 5000 Euro für "lächerlich"

Archivartikel

Der Kinderschutzbund in Niedersachsen profitiert von der Einstellung des Kinderpornoverfahrens gegen Sebastian Edathy. Das Landgericht erteilte dem Ex-SPD-Bundestagsabgeordneten die Auflage, 5000 Euro an den Verband zu überweisen. "Das ist kein gutes Zeichen im Hinblick auf den Kinderschutz", kommentiert Iris Krämer vom Kinderschutzbund Mannheim gegenüber dieser Zeitung. Juristisch könne sie

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2491 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema