Welt und Wissen

Klimaschutz auf dem Teller

Archivartikel

Wer beim Lebensmittel-Kauf auf einen möglichst geringen CO2-Fußabdruck achten will, greift am besten zu regionalen und saisonalen Produkten, raten Experten. Auch Fleisch sollte möglichst selten auf dem Speiseplan stehen. 

Vor allem bei Fleisch und Milchprodukten sollte sich zurückhalten, wer beim Einkauf den Klimaschutz berücksichtigen will. „Der Fleischkonsum macht in etwa ein Drittel

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3195 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema