Welt und Wissen

Protest Der Heidelberger Intellektuelle Klaus Staeck mischt sich seit Jahrzehnten mit politischen Plakaten in gesellschaftliche Diskussionen ein

„Kunst muss nichts, aber sie kann eine ganze Menge“

Heidelberg.Wenn sich in der Region jemand bestens mit Kunst und Protest auskennt, dann ist es Klaus Staeck: Plakatkünstler aus Heidelberg, intellektueller Linker, unermüdlicher Umweltaktivist. Spät am Abend ruft der ewig Rastlose noch zurück. Eigentlich habe er keine Zeit für ein Interview, zu viel zu tun. „Aber na ja, kommen 'Se halt morgen.“ Kurz vor Heidelberg dann Stau. Wir rufen kleinlaut an, geben

...

Sie sehen 5% der insgesamt 9042 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema