Welt und Wissen

Interview Anke Vehmeier von der Bundeszentrale für politische Bildung sieht in der Berichterstattung vor Ort einen wichtigen Grundpfeiler der Demokratie

„Lokaljournalismus jetzt besonders wichtig“

Archivartikel

Die Medien stehen immer öfter in der Kritik. Dass die Nähe zu den Menschen im Lokalen das Medienvertrauen stärken kann, findet Anke Vehmeier, Leiterin des Lokaljournalistenprogramms der Bundeszentrale für politische Bildung (BpB).

Frau Vehmeier, hat der Journalismus ein Vertrauensproblem?

Anke Vehmeier: Das würde ich mit einem klaren Jein beantworten.

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3016 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema