Welt und Wissen

Werften Kreuzfahrt-Giganten werden in ehemaligen DDR-Betrieben gebaut / Unternehmen aus Malaysia investiert in Mecklenburg-Vorpommern / Bevölkerung einer Kleinstadt hätte Platz unter Deck

Luxusschiffe für Asien retten Wirtschaft an der Ostsee

Archivartikel

Es sind Krisen, Insolvenzen und Entlassungen, die den deutschen Schiffsbau Jahrzehnte prägen. Jetzt gibt es einen Lichtblick, und der kommt ausgerechnet aus Asien. Ein malaysischer Konzern lässt in Mecklenburg-Vorpommern Kreuzfahrtschiffe bauen.

Langsam schwebt das riesige Stahlteil Richtung Dock. In der Halle der Werft in Rostock-Warnemünde fügen Schiffbauer aus Einzel-Segmenten den

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8731 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema