Welt und Wissen

Mannheimer Rede zur Frauenfrage

Archivartikel

Autorin Jagoda Marinic hält am Sonntag, 7. April, 11 Uhr, im Nationaltheater (NTM) die 7. Mannheimer Rede zum Thema „Frauenrechte sind Menschenrechte“. Gemeinsam mit ihr spricht Siv Bublitz (Bild), seit 2017 Geschäftsführerin für Programm und Strategie bei den Frankfurter S. Fischer Verlagen und Mitglied der Geschäftsleitung der Holtzbrinck Buchverlage. Inhaltlich soll es laut NTM um „das Aufbrechen alter Rollenbilder, Macht und eine klare Haltung in der Frauenfrage“ gehen.

Kartenreservierungen sind ab heute unter Telefon 0621/16 8 0 150 oder per E-Mail nationaltheater.kasse@mannheim.de möglich. Die kostenlosen Karten können am 7. April zwischen 9.30 und 10.30 Uhr an der Theaterkasse abgeholt werden. Die Mannheimer Reden sind eine gemeinsame Aktion des NTM und des Bildungs- und Gesundheitsunternehmens SRH Heidelberg. Diese Zeitung ist Medienpartner der Vortragsreihe. (Bild: Kai Bublitz)