Welt und Wissen

Mit Kultur für ein neues Image

Archivartikel

Goma, wo Petna Ndaliko Katondolo sein Filmfestival gründete, war nach dem Völkermord in Ruanda im Jahr 1994 eines der Hauptziele für Flüchtlinge. Die Großstadt im Osten der Demokratischen Republik Kongo, Hauptstadt der Provinz Nord-Kivu und gelegen am Ufer des Kivusees, war damals Sinnbild für das Elend in Zentralafrika. Unter den Flüchtlingen waren neben den Zivilisten auch Mittäter des

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2098 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema