Welt und Wissen

Erster Weltkrieg Die militärische Katastrophe beendete auch die jahrhundertelange Tradition des Hauses Habsburg in Wien / Entstehung des Staates Österreich

Monarchie am Ende, Geburt der Republik

Archivartikel

Der Friedensvertrag von St. Germain-en-Laye gab Mittel- und Osteuropa ein neues Gesicht und schuf Staaten, in denen die Bevölkerung erst heimisch werden musste. Das ist bis heute spürbar.

Staatskanzler Karl Renner telegrafierte an Vizekanzler Jodok Fink: „Friedensbedingungen in Bezug auf Rechtsstellung, Grenzen, militärische und wirtschaftliche Bedingungen so schrecklich, dass ich

...

Sie sehen 7% der insgesamt 6229 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema